8 Siege, 3 Unentschieden, 4 Niederlagen

Mit dieser Bilanz feuerten die Queens Park Rangers gestern ihren Trainer Iain Dowie.

Im Mai hatte Dowie die ‹Hoops› oder ‹R’s› übernommen und sie in 12 Spielen auf Platz neun in der League Championship geführt. Im League Cup stehen die Rangers im Achtelfinal, wo sie auswärts auf Manchester United treffen werden, nachdem sie Aston Villa ausgeschaltet haben. Alles in allem keine schlechte Leistung. Gut, in den letzten sechs Ligaspielen schaute nur ein einziger Sieg heraus, aber trotzdem würde man meinen, dass der Coach seine Sache so schlecht nicht machte.

Nur, an der Loftus Road hat man andere Ansprüche. Im August 2007 wurde QPR von den Formel-1-Magnaten Bernie Ecclestone und Flavio Briatore übernommen; wenige Monate später investierte die Familie von Lakshmi Mittal ebenfalls in die ‹Hoops›. Man will den Club zwar langsam aufbauen, aber das Ziel für 2009 ist selbstverständlich der Aufstieg in die Premier League.

Der Hauptgrund für die Entlassung von Dowie sollen aber Differenzen mit Flavio Briatore gewesen sein. Man war sich angeblich über die Transferpolitik nicht einig. Inzwischen hat Gareth Ainsworth – ein Spieler mit Coachingrolle – das Amt übernommen, aber Ex-Inter-Mailand-Trainer Roberto Mancini wurde bereits mit dem Job in Verbindung gebracht.

Dowie ist somit der erste Trainer, der in der neuen Saison in der Championship gefeuert wurde. Er hat übrigens das sogenannte sack race schon einmal gewonnen, als er vor zwei Jahren in der Premier League bei Charlton Athletic entlassen wurde, ebenfalls nach 15 Spielen.

This entry was posted in Football League and tagged , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.