Auf die Zähne beissen?

Robin van Persie ist eigentlich dauernd verletzt. Die Clubzahnärzte meinen zu wissen, wo van Persies muskuläre Probleme herkommen.

Robin van Persies Big SmileZwanzig Tore hat der holländische Kanonier diese Saison für den Arsenal F.C. erzielt. Eigentlich erstaunlich, denn ich habe ihn diese Saison kaum gesehen. Van Persie war entweder noch verletzt oder schon wieder verletzt. Muskuläre Probleme, hiess es jeweils in den medizinischen Bulletins lakonisch.

Jetzt, erst jetzt, wurden diese Probleme genauer untersucht. Die Zahnärzte vermuten, dass es an den Weisheitszähnen liegt. Sie seien entweder direkt verantwortlich für die Probleme oder verhinderten mindestens eine schnelle Erholung von den muskulären Problemen. Van Persie kommt in den nächsten Tagen unters Messer. Hoffen wir, dass es hilft.

_______________________________
Ergänzung von 19:55: Jetzt lese ich gerade, dass Gareth Barry von Aston Villa zu Manchester City wechselt. Schade, sehr schade. Barry hätte dem Arsenal-Mittelfeld die dringend nötige Qualität zurückgebracht. Und international spielen hätte er auch können.

This entry was posted in England, Premier League, Transfers and tagged , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.