Spurs im Endspurt

Mit den Siegen über Arsenal und Chelsea ist Tottenham Hotspur das Team der Stunde.

Gareth Bale Tottenham HotspurDie Macher des Hotspur Magazins bewiesen in der April-Ausgabe eine sichere Hand, als sie Linksverteidiger Gareth Bale auf das Titelblatt setzten.

Sowohl im Spiel letzten Mittwoch gegen Arsenal als auch gestern gegen Chelsea erzielte Bale das 2:0 für die Spurs. Tottenham gewann beide Heimspiele mit 2:1, gegen Arsenal endete eine zehnjährige Serie ohne Sieg gegen den Konkurrenten aus Nord-London. Mit diesen sechs Punkten hat sich Tottenham solide auf dem vierten Platz in der Tabelle festgesetzt und weil Manchester City gestern 10 Sekunden vor Abpfiff das 0:1 gegen Manchester United hinnehmen musste, sollten die Spurs den vierten Platz bis zum Saisonende halten können.

Für mich waren wegen der spielerischen Qualität und Breite des Kaders die ‹Citizens› die klaren Kandidaten für den vierten Platz. Tottenhams Wiedererstarken kommt überraschend, nach dem Ausscheiden in der Verlängerung im FA-Cup-Halbfinal gegen Portsmouth habe ich nicht mit einer solchen Reaktion gerechnet. Respekt für Harry Redknapps Arbeit!

This entry was posted in England, Premier League and tagged . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.