WM-Prognose: Gruppe C

Wer setzt sich durch in der Gruppe C? Eigentlich ist es ganz einfach.

Der Verband, der sich in der Qualifikation gegen die stärksten Gegner durchgesetzt hat, wird in Südafrika weiterkommen. Wir bestimmten den durchschnittlichen FIFA-Rang der Gegner in den Qualifikationsgruppen. Je tiefer der Wert, desto stärker die Gegner, desto wertvoller die Qualifikation. Ist ja logisch!

Das Team der USA setzte sich durch gegen Mexiko (17. FIFA-Rang), Honduras (38.), Costa Rica (40.), El Salvador (72.) und Trinidad und Tobago (95.)

Ungleich einfacher hatten es die Engländer. Das Schlusslicht in der Gruppe C bezwang in der Qualifikation Kroatien (10. FIFA-Rang), die Ukraine (23.), Weissrussland (82.), Kasachstan (129.) und Andorra (201.). Deshalb sprechen die Zahlen in Gruppe C eine deutliche Sprache:

Fussball Weltmeisterschaft 2010, Gruppe C mit den USA, Algerien, Slowenien und England

Die USA werden Erster und Algerien Zweiter. Herzliche Gratulation!

Nein, so einfach ist es natürlich nicht, die Engländer haben schliessliche eine starke Qualifikation gespielt:

Land Spiele S U N TV Punkte
England 10 9 0 1 34:6 27
Slowenien 10 6 2 2 18:4 20
USA 10 6 2 2 19:13 20
Algerien 7 5 1 1 10:4 16
This entry was posted in International. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.