So schön können Stadien heissen

Dagenham & Redbridge hat einen neuen Sponsor.

Eigentlich heisst das Stadion der ‹Daggers› ja einfach Victoria Road, aber wie das in der modernen Zeit des Sponsorings so ist, werden den Arenen alle möglichen und unmöglichen Namen übergestülpt. Da gab es bei Dagenham & Redbridge zum Beispiel die Ära The Glyn Hopkin Stadium.

Nun hat aber der Aufsteiger in die League Two einen neuen Sponsor gefunden, und zwar einen aussergewöhnlichen: Der eigene Stadtbezirk (council) übernimmt die Patenschaft, und deshalb wird das Stadion auch nach ihm benannt: The London Borough of Barking and Dagenham Stadium. Schön, nicht? Dagegen verblassen sogar Namen wie Stade de Suisse Wankdorf Bern.

This entry was posted in England. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

2 Comments

  1. forza Juve
    Posted July 13, 2007 at 16:45 | Permalink

    Juve hat momentan auch einen schönen Trikotsponsor, die Traktormarke New Holland.

  2. Frau B
    Posted July 13, 2007 at 19:40 | Permalink

    Ach, Sie Ärmster!

  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.