D-Day

Morgen um 16:00 Uhr wird in der Premier League die letzte Runde ausgetragen, und für so manchen Club steht noch einiges auf dem Spiel.

Tabelle Premier League 10.5.2007Der Abstiegskampf
Fangen wir unten an. Für Charlton Athletic ist die zweite Liga mit der 0:2-Niederlage gegen Tottenham Hotspur am Montagabend bittere Realität geworden, aber Sheffield United, West Ham United und Wigan Athletic dürfen sich noch Hoffnung auf das Überleben machen. Für Wigan gibt es nur eine Chance: Die ‹Latics› müssen Sheffield schlagen, wenn sie den Abstieg verhindern wollen. Aber dann wird es kompliziert, denn bei den anderen beiden Clubs kommt es auf die Resultate der Konkurrenz und das Torvehältnis an. So hat Sheffield beispielsweise die besten Karten, könnte aber im Falle einer Niederlage absteigen, falls die ‹Hammers› ihr Spiel (gegen Manchester United) nicht verlieren oder falls Sheffield eine um drei Tore höhere Niederlage erleidet als die ‹Hammers›. Sonst heisst es für West Ham in Zukunft Championship League. Wie auch immer – für Spannung ist gesorgt. :-)

Das Rennen um die UEFA-Cup-Plätze
Es gibt in dieser Saison drei statt zwei direkte Plätze zu vergeben, weil die beiden FA-Cup-Finalisten (Chelsea und Manchester United) auf Champions-League-Plätzen stehen und deshalb der FA-Cup-Sieger keinen UEFA-Cup-Platz beansprucht. Everton und Tottenham Hotspur befinden auf den Plätzen fünf und sechs in Poleposition: Ihnen reicht ein Punkt für die sichere Qualifikation. Tottenham spielt gegen das hoffnungslose Manchester City, und Everton trifft auf ein Chelsea im Schongang. Dahinter brauchen die Bolton Wanderers einen Sieg für die sichere Qualifikation, bekommen es aber mit einem Aston Villa in Hochform zu tun. Auch Reading kann sich noch Hoffnungen machen; die ‹Royals› müssten allerdings die Blackburn Rovers schlagen. Das Gleiche gilt für Portsmouth, das auf Arsenal trifft.

Die Hintertür: UEFA Intertoto Cup
Das Team, das die Meisterschaft auf Rang acht beendet, nimmt am UI-Cup teil – sofern es sich angemeldet hat! Das haben in England sieben Clubs getan: Blackburn, Bolton, Everton, Fulham, Middlesbrough, Newcastle und Tottenham. Wie wir sehen, haben Reading und Portsmouth dies versäumt. Für die Blackburn Rovers bedeutet dies eine kleine Chance, allenfalls über den UI-Cup in den UEFA-Cup zu gelangen. Sie müssen nur dafür beten, dass weder die ‹Spurs› noch die ‹Trotters› auf den achten Platz abrutschen.

This entry was posted in England. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.