Der Tag der Abrechnung

Heute wird abgerechnet, und zwar mit meinem Haushälter, der zu Beginn der Saison eine Prognose über den Ausgang der Premiership wagte. Doch lesen Sie selbst; und betrachten Sie zum Vergleich die aktuelle Schlusstabelle:

Tabelle Premier League 13.5.2007… In den ersten vier Rängen wird kein neuer Club zu finden sein, aber zwei werden ihre Plätze tauschen. Falls Chelsea einen Linksverteidiger verpflichtet, werden sie die dritte Meisterschaft in Folge gewinnen. Auch wenn es Ihnen nicht gefällt: Die ‹Blues› haben das beste Team und einen fähigen Coach. Ihr härtester Konkurrent wird Liverpool sein. Die ‹Reds› waren auf dem Transfermarkt sehr aktiv und Rafael Benítez ist daran, ein starkes Team zu bilden.

Arsenal und Manchester United werden um den dritten Platz kämpfen. Beide Clubs haben bisher nur einen neuen Spieler verpflichtet. Die ‹Gunners› haben zudem das Problem, dass Ashley Cole und José Antonio Reyes sie verlassen wollen. Darum werden sie auf den vierten Platz landen.

Tottenham Hotspur wird mit seinem neuen Stürmer Dimitar Berbatov wieder unter den ersten sechs platziert sein, aber wer dies ebenso schaffen wird, ist schwer zu sagen. Newcastle United und die Bolton Wanderers sind mögliche Kandidaten. Ausserdem erwarte ich eine starke zweite Saisonhälfte von Aston Villa, da Randy Lerners Geld Transfers ermöglichen wird. Auch könnte Portsmouth für eine Überraschung sorgen, aber für Europa wird es wohl nicht reichen.

Die Tabellenmitte ist uninteressant, aber ich verrate Ihnen noch den Ausgang des Abstiegskampfes: Von den drei Aufsteigern wird lediglich Reading überleben. Ich will nicht respektlos sein, aber Watford ist einfach nicht gut genug. Sheffield United hat ein paar interessante Spieler im Team, welche ihre besten Tage jedoch bereits hinter sich haben. Ausserdem wird Wigan Athletic mit Problemen kämpfen, und ich prophezeie Emile Heskey die zweite Relegation in zwei Jahren. Fulham und Manchester City stehen ebenfalls schwierige Zeiten bevor, aber sie werden in der Premier League bleiben. …

Respekt, Herr Haushälter, ich werde Sie auch die Prognose für die Saison 2007-2008 schreiben lassen!

This entry was posted in England. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

5 Comments

  1. Posted May 13, 2007 at 20:38 | Permalink

    tatsächlich nicht schlecht! kompliment, herr haushälter!

  2. Andy
    Posted May 14, 2007 at 14:34 | Permalink

    Ashley Cole ist seit Herbst 2006 bei Chelsea.
    Debut gegen Werder Bremen im September ’06.

  3. Haushälter von Frau B
    Posted May 14, 2007 at 15:22 | Permalink

    Danke für den Hinweis, Andy.

    Ich habe meine Prognose am 18. August 2006 verfasst, da war Ashley schon auf dem Absprung. Wenn ich mich recht erinnere, hat er dann Ende August zum Chelsea FC gewechselt.

  4. Posted May 14, 2007 at 16:25 | Permalink

    Welche vier Clubs in England am Saisonende an der Tabellenspitze stehen, ist wohl nach der Frage nach dem französischen Meister die am einfachsten zu beantwortende, darum finde ich die Prognose jetzt nicht so berauschend. Immerhin stimmte bei der Reihenfolge jener vier Clubs ungefähr nichts. Der Rest der Prognose dennoch beeindruckend, ich freue mich schon auf die nächste.

  5. Frau B
    Posted May 14, 2007 at 16:32 | Permalink

    Immerhin stimmte bei der Reihenfolge jener vier Clubs ungefähr nichts.

    Doch, doch, Platz vier für Arsenal war richtig.

  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.