Bianchi der Ausserirdische

Alkohol trinken gehört im englischen Fussball einfach dazu. Das musste auch Rolando Bianchi, Stürmer bei Manchester City, lernen.

TeetasseBianchi wechselte diesen Sommer von Reggina, wo er 18 Tore erzielte, zu den ‹Citizens› und gewöhnt sich nur schwer an den englischen Lebensstil.

Mit der Sprache klappe es zwar schon einigermassen gut, mit der englischen Küche allerdings könne er sich überhaupt nicht anfreunden, die möge er einfach nicht. Basta. Am meisten überrascht habe ihn der Alkoholkonsum im englischen Fussball. Gegenüber der Gazzetta dello Sport erklärte er:

Ich glaube, ich bin der einzige abstinente Spieler der Premier League. Meine Teamkameraden waren völlig überrascht, als ich ein Bier ablehnte. Sie schauten mich an, als sei ich ein Ausserirdischer. Nun, ich habe mich schon vor längerer Zeit entschieden. Kein Bier, kein Wein, keine Alcopops.

Nüchtern betrachtet hat Bianchi recht; er ist – zusammen mit Elano – Topskorer bei Manchester City.

This entry was posted in Premier League and tagged , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.