Eigerball

In der Copa Libertadores spielte das argentinische ‹San Lorenzo› auswärts gegen das bolivianische ‹Real Potosí›. Ein Spiel auf höchster Höhe!

Eigernordwand, gleich hoch wie das Stadion Víctor Agustín UgarteDie Copa Libertadores ist das südamerikanische Pendant der europäischen Champions League. In der Gruppe 1 traf ‹San Lorenzo› am zweiten Spieltag auswärts auf ‹Real Potosí›. Letzere sind in der gleichnamigen bolivianischen Stadt beheimatet, die für ihre Silberminen berühmt ist. Das Stadion ‹Víctor Agustín Ugarte› liegt auf einer Höhe von 3’960 Metern über Meer. Zum Vergleich: Der Gipfel des schweizerischen Eigers liegt nur gerade 10 Meter höher.

San Lorenzo hat vor dem Spiel Sauerstofftanks gemietet und sich mehrere Tage akklimatisiert. Zudem mussten sich im Vorfeld alle gegen Gelbfieber impfen; die Nachwehen der Impfung führten zum Ausfall des halben medizinischen Betreuerstabes. Nichts desto trotz überwanden die Argentinier alle Schwierigkeiten, sogar die 2:0-Führung der Bolivianer zur Halbzeit. 2:3 hiess es am Schluss für San Lorenzo; in der 88. Minute erzielten sie mit einem Penalty das Siegestor.

Santiago Hirsig, Mittelfeldspieler bei San Lorenzo, hat schon früher in Potosí gespielt und erinnerte sich:

Die Anreise ist schon sehr anstrengend. Ich fühlte mich grauenhaft. Und viele unsere Spieler wurden nach dem Schlusspfiff ohnmächtig.

Die Fans von Potosí konnten der Niederlage auch etwas Gutes abgewinnen. Für sie ist das ein weiterer Beweis, dass die Höhe keinen Einfluss auf die Spielqualität habe. Bolivien steht immer noch im Clinch mit der FIFA in Sachen Höhenfussball.

Bildquelle: Summitpost

This entry was posted in International and tagged . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

3 Comments

  1. Posted March 16, 2008 at 18:03 | Permalink

    Oh Gott Potosi. Dort war ich auch Höhenkrank. Da die Cars streikten, durfte ich mit Sack und Pack noch die letzte Stunde laufen. Horror

  2. Posted April 14, 2008 at 08:13 | Permalink

    Ich wusste garnicht, dass es ein Stadion gibt, dass so hoch liegt. Ist das etwa das am höchsten gelegene Fussballstadion, oder gibt es noch welche, die höher liegen?

    Mark

  3. Posted June 10, 2008 at 12:58 | Permalink

    oMg auf 3960m höhe, glaub ich hätt nach mit nem astronauten anzug mit ner sauerstoffflasche fußball gespielt. also mal wirklich in so ner höhe fußball, man kanns auch übertreiben. Grüße

  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.