West Ham bleibt in isländischem Besitz

Lange hat West Hams Besitzer, Björgólfur Gudmundsson, einen Käufer gesucht. Jetzt wurde er sozusagen in der Nachbarschaft fündig.

West Ham bleibt isländischDer Isländer Gudmundsson wurde von der Finanzkrise stark gebeutelt und suchte schon lange einen neuen Besitzer für West Ham. Die £ 200 Mio. allerdings wollte niemand bezahlen. Jetzt übernimmt die isländische CB Holding die ‹Hammers›.

CB Holding, ein Tochterfirma der isländischen Straumur Investment Bank, wurde extra für die Übernahme gegründet. Sie besitzt den Club zu 70%; die anderern Besitzer sind NP, Byr and Landsbanki, drei weitere isländische Banken. CB steht übrigens für Claret and Blue, die Clubfarben West Hams.

Isländische Banken?
Im März 2009 hat die isländische Finanzaufsicht Straumur verstaatlicht und dann geschlossen. Straumur half Gudmundsson vor zwei Jahren mit einem £85 Mio. Kredit den Club zu übernehmen. Man geht davon aus, dass CB Holding den Club bis 2011 führen und dann zu einem guten Preis verkaufen will.

This entry was posted in England, Premier League and tagged . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

2 Comments

  1. herr häck
    Posted June 9, 2009 at 11:34 | Permalink

    Nicht unerwähnt bleiben sollte der scheidende Vice-Chairman, schon nur des Namens wegen:
    Asgeir Fridgeirsson

  2. Posted June 9, 2009 at 15:51 | Permalink

    Hi, hi!

    Chairman von Straumur ist übrigens Björgólfur Thor Björgólfsson. Ja, das ist der Sohn von Björgólfur Gudmundsson, West Hams Ex-Besitzer. Isländischer Klüngel?

  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.