Null Spiele, ein Transfer

Blerim Dzemaili wechselt definitiv vom Bolton Wanderers F.C. zum Torino FC und wird vom ‹Trotter› zum ‹Toro›.

Vor einem Jahr haben die Bolton Wanderers ihren Spieler an Torino ausgeliehen. Jetzt haben die Italiener Dzemaili definitiv übernommen. Dzemaili war ein grosser Pechvogel, denn kurz vor dem Wechsel im Februar 2007 nach England erlitt er einen Kreuzbandriss. Dann wechselten die ‹Trotters› den Trainer aus und Gary Megson, der Nachfolger von Sam Allardyce, war an Dzemaili nicht mehr interessiert. In der Premier League kam er nie zum Einsatz, für die Wanderers durfte er genau einmal aufs Feld: Als Auswechselspieler im FA-Cup gegen Sheffield United am 5. Januar 2008. Bolton verlor zuhause 0:1.

Seit dem 1. September 2008 spielt er für die AC Torino und hat sich dort relativ schnell in er ersten Mannschaft etabliert. Jetzt, als definitive Verpflichtung muss er mithelfen, dass man möglichst schnell wieder in die Serie A aufsteigt.

This entry was posted in Calcio, England, Transfers and tagged , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.