Neue Saison, neue Regeln

Endlich wird wieder Fussball gespielt! Middlesbrough v Sheffield United heute Abend um 21:00 Uhr ist das erste Spiel der neuen Saison in England.

Stam, Keane, Giggs und Beckham machen ihren Standpunkt klarPünktlich zu Saisonbeginn hat die englische Football Association die Clubs über einige Regeländerungen informiert.

Wenn Offizielle vom Spielfeldrand aus meckern, wird das Strafmass schneller festgelegt. Neu soll das Verfahren mit Befragungen und Anhörungen innert drei bis vier Wochen abgeschlossen werden.

Ferner wurde es den Clubs untersagt, vor dem Spiel in den Medien irgendwelche Kommentare zum ausgewählten Schiedsrichtergespann abzugeben. Nach dem Spiel darf man nach Herzenslust Dampf ablassen, so lange die minimalen Anstandsregeln gewahrt bleiben, sprich, die Schiedsrichter nicht beleidigt werden.

Weiter können Clubs bestraft werden, wenn drei oder mehr Spieler während des Spiels den Schiedsrichter in einer die Auseinandersetzung suchenden Art und Weise umringen. Letzte Saison reichte es hier noch, wenn der Schiedsrichter im Matchreport Beleidigungen oder Einschüchterungen festhielt.

Aber ein wenig gesungene Beleidigungen von den Rängen muss natürlich sein! Klicken Sie bei diesem Link aufs Bild.

In drei Stunden gehts los – ich wünsche Ihnen und mir eine schöne Saison!

Im Bild erläutern die Herren Stam, Keane (Captain), Giggs und Beckham dem Schiedrichter in sachlicher Art ihren Standpunkt.

This entry was posted in England, Football League, Premier League. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.