Wie stark sind englische Clubs?

Die Gruppenphase in der Champions League ist abgeschlossen. Welches Land stellte die stärksten Clubs?

Nach sechs Spielen erhält man einen Eindruck über die Stärke der verschiedenen Clubs. Mich hat interessiert, wie gut die vier englischen Clubs abgeschnitten haben. Dazu habe ich den Durchschnitt der von Arsenal, Chelsea, Liverpool und Manchester United erspielten Punkte ermittelt und verglichen mit dem Durchschnitt der Clubs aus den anderen Ländern.

Sind die englischen Clubs wirklich die stärksten? Nein!

1. Die französischen Clubs Bordeaux, Lyon und Marseille haben in den sechs Spielen im Schnitt 12 Punkte erspielt. Félicitations!
2. Die englischen Clubs kamen auf 11.75 Punkte – das “verdanken” sie in erster Linie Liverpool, das nur gerade 7 Punkte erspielte.
3. Italien mit Fiorentina, Milan, Inter und Juventus kommt auf 10.25 Punkte.
4. Die Spanier mit Real Madrid, Sevilla, Barcelona und Atlético Madrid erreichten 10 Punkte.
5. Die deutschen Clubs Bayern München, Stuttgart und Wolfsburg kamen auf 8.67 Punkte.
6. Und die beiden russischen Clubs ZSKA Moskau und Rubin Kazan erspielten 8.00 Punkte.

Hier sind die Daten detailliert aufgelistet. Ich bin gespannt, wie es nach der Auslosung der Achtelfinals am 18. Dezember für die französischen Clubs weitergeht.

This entry was posted in European Cups. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.