Das neue Wembley ist bereit

Die Football Association hat bestätigt, dass der FA Cup Final am 19. Mai im neuen Wembley Stadium ausgetragen wird.

Endlich, es ist soweit: Das neue Nationalstadion Englands hat das Sicherheitszertifikat erlangt und darf Anlässe mit der vollen Anzahl von 90’000 Zuschauern veranstalten. Die beiden Test-Events gingen ohne nennenswerte Probleme über die Bühne; es gab nur kleine Probleme, wie die Brent-Council-Pressesprecherin erklärte:

Die Rolltreppen funktionierten nicht ganz, wie sie sollten, und die Stewards funktionierten nicht ganz, wie sie sollten. Aber mit dem Stadion ist alles in Ordnung.

Das tönt doch lösbar. Die 2’619 Toiletten scheinen jedenfalls funktioniert zu haben, was mir persönlich bedeutend wichtiger wäre als laufende Rolltreppen. Ich freue mich sehr, dass das Stadion endlich in Betrieb genommen werden kann, und hoffe, dass dieser Beitrag der letzte zu diesem Thema ist.

This entry was posted in England. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.