Anregende Gespräche

Die mediale Nachbereitung des englischen Scheiterns in der EM-Qualifikation ist immer noch im Gang. Auch die Spieler haben einiges zu erzählen.

Roarr – here comes the Three LionsBesonders anregende Gespräche dürften wohl die drei kroatischen Nationalspieler mit den Kollegen in ihren englischen Clubs führen, die für die ‹Three Lions› angetreten waren.

Niko Kranjcar spielt beim FC Portsmouth, wo er Sol Campell und David James seinen Aufsetzer zum 1:0 gegen die Engländer wird erläutern dürfen. Ungeschoren kommt wohl Eduardo da Silva davon, bei Arsenal stehen mit Justin Hoyte und Theo Walcott nur gerade zwei Engländer im Kader. Keiner der beiden hatte etwas mit dem Spiel zu tun.

Richtig Ärger dürfte sich wohl der kroatische Verteidiger Vedran Corluka eingehandelt haben. Corluka hat sich nach dem Spiel nicht zurückgehalten, im Gegenteil:

England hat für seine unglaubliche Arroganz genau das erhalten, was es verdient hat … Wir haben nochmals gezeigt, das wir das bessere Team sind, und es war ein richtiges Vergnügen, sie aus der EM-Qualifikation zu kicken.

Wir möchten zu gerne hören, was sich die beiden Manchester-City-Spieler Micah Richards und Corluka zu erzählen haben. Richards stand nämlich wie Sol Campbell am Mittwoch im englischen Dress auf dem Platz.

This entry was posted in International and tagged , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.