The Black Arabs

125 Jahre Bristol Rovers FC

Die Bristol Rovers feiern dieses Jahr ihren 125. Geburtstag. Der Verein wurde im September 1883 als Black Arabs FC gegründet, ab dem folgenden Jahr nannten sie sich Eastville Rovers. Ab 1897 wurde eine Profimannschaft geführt, und der Verein nannte sich fortan Bristol Eastville Rovers; ab 1898 nur noch Bristol Rovers.

Seit je her dümpelt die 1. Mannschaft in unteren Ligen herum, aktuell spielt das Team im Mittelfeld der League One.

In den ersten Jahren spielte der Verein in einem schwarzen Shirt mit einem gelben Diagonalbalken, ab 1920 in blau-weiss.

Am 22. November im Spiel gegen Swindon (Endstand 2:2) lief das Team erstmals wieder im ursprünglichen Dress von 1883 auf, um das Jubiläum gebührend zu feiern!

Im Rahmen des Feierlichkeiten wurde das bisherige Maskottchen, Captain Gas (s. links) in Rente geschickt, und von Captain Black Arab beerbt.

Man stelle sich mal vor: in der Schweiz gäbe es einen Verein, welcher sowohl in blau-weissen wie auch gelbschwarzen Leibchen spielen würde…

Weitere Infos zu den Rovers finden sich z.B. im Runden Leder unter «Fussball im Rugbystadion».

Von Gastautor Herr häck

This entry was posted in England and tagged , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. häck
    Posted December 22, 2008 at 16:31 | Permalink

    Hätte das Leiberl unterdessen in echt…. ja, ich musste.
    Falls der eine Leser ein Bild wünschte?

  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.