Arsenal sucht die Salärbremse

Langsam werden die Transfersummen und die Saläre auch den ‹Top Four› im englischen Fussball unheimlich.

Horrende Transfersummen und SaläreDer CEO von Arsenal, Ivan Gazidis, hat gegenüber dem Guardian erklärt, der englische Fussball müsse sich ernsthafte Gedanken über eine Salärobergrenze machen. Die Geschäftsmodelle der Clubs müssten stabiler werden. Auslöser für die Bemerkungen war wohl das Angebot Manchester Citys an Barcelonas Samuel Eto’o, doch für £180’000 pro Woche in die Premier League zu wechseln.

Darüber sollten die Manager der Premier-League-Clubs allerdings ernsthaft nachdenken. Die Spielerlöhne fressen bei vielen Clubs mehr als 70% der Einnahmen weg. Hier Gegensteuer zu geben, ist sicher nicht falsch.

This entry was posted in England. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Scrapebox AA List: Hello there! Do you know if they make any plugins to help with SEO? I’m trying to get my...
    • Backlinks List: Hey! Do you know if they make any plugins to assist with SEO? I’m trying to get my blog to rank...
    • scrapebox list: Good day! Do you know if they make any plugins to assist with SEO? I’m trying to get my blog to...
    • sklep: Hello there! Do you know if they make any plugins to assist with SEO? I’m trying to get my blog to rank...
    • ecommerce: Wow, incredible blog format! How lengthy have you ever been running a blog for? you made blogging look...