Baggies 1, Toon 1, Zuschauer: 3.2 Mio.

Toller Auftakt in der Championship. Die BBC zeigt endlich wieder live englischen Ligafussball.

Baggies 1, Toon 117 Jahre musste man sich gedulden, bis man bei der BBC wieder in den Genuss von Livefussball aus der Liga kam.

The Beeb hat die Rechte für 10 Spiele der Championship sowie die Halbfinals und den Final des Carling Cup erworben. Am Samstag ging es los mit dem Spiel der beiden Premier-League-Absteiger West Bromwich Albion gegen Newcastle United.

3.2 Millionen Zuschauer sahen sich das Spiel an, das bedeutete die höchste Einschaltquote im Zeitfenster zwischen 17 und 19 Uhr. Die Zuschauer wurden nicht enttäuscht; ‹Baggies› und ‹Toon› legten sofort die Zügel ab und es entwickelte sich eine äusserst intensive und attraktive Partie. Der Pechvogel des Spiels war sicher Newcastles Torhüter Steve Harper, der von einem Mitspieler beim Versuch, das 1:0 West Broms zu verhindern, so unglücklich am Kopf gettroffen wurde, dass er nach der Pause nicht mehr antreten konnte. Des einen Pech, des anderen Glück! Der Ersatztorhüter Tim Krul zeigte eine phantastische Partie und sicherte mit seinen Paraden das 1:1-Unentschieden. West Broms Trainer mit Schweizer Wurzeln, Roberto Di Matteo war entsprechend enttäuscht, man hätte mit dieser Leistung mehr verdient.

So lasse ich mir Fussball gerne gefallen!

Auch im Spiel um den Community Shield ging es zur Sache. Manchester United und Chelsea schenkten sich nichts. Mit der Einwechslung Michael Ballacks kam mehr Schärfe als nötig ins Spiel. Mit einem rüden Ellenbogenstoss streckte er Patrick Evra nieder und Chelsea nutzte den anschliessenden Moment, wo alles auf einen Pfiff und mindestens eine Gelbe Karte wartete, um seelenruhig die 2:1-Führung zu erzielen. In der Nachspielzeit gelang Rooney noch ein schöner Heber zum 2:2 nach einem wunderbaren Pass von Giggs. Dieses Mal bewahrte Chelsea im Penaltyschiessen das bessere Ende, allerdings war Evras Penalty auch einfach zu halten. Sir Alex Ferguson kochte wegen der Schiedsrichterleistung. Wie so oft.

Und Carlo Ancelotti freute sich. Im ersten Spiel mit dem neuen Club gleich eine Trophäe gewonnen, nicht schlecht! Überraschend kommt das allerdings nicht, von Chelsea wird in der neuen Saison viel erwartet. Die Times setzt die ‹Blues› in ihren Prognosen gleich auf Platz 1.

This entry was posted in England, Football League and tagged , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.