Eine günstige Gelegenheit

Besitzer Stephen Vaughan Jr. möchte seinen Club Chester City loswerden.

One Pound for Chester CityGenau ein Pfund kostet der Club. Allerdings möchte Vaughan, dass der neue Besitzer auch alle Schulden übernimmt.

Die ‹Seals› sind letzte Saison aus der Football League Two in die Football Conference abgestiegen. Dort liegen sie mit
minus 3 Punkten auf dem letztem Platz, weil die Liga ihnen bei Saisonbeginn wegen Insolvenz 15 Punkte abgezogen hat. Sonst wären sie jetzt nur Zweitletzter.

Die Fans hoffen, dass sie Vaughan endlich loswerden und machen mit einem Boykott der Heimspiele Druck, damit endlich etwas geschieht. Die Fanvereinigung City Fans United hat heute allen Clubs in der Football Conference einen bemerkenswerten Brief geschrieben und ihre Position erläutert:

We are writing for three reasons.

Firstly, and most importantly we would like to apologise to you as a fellow Conference Club for how our Club has been run. We are genuinely ashamed that our Club has not honoured contracts; has kept football clubs and our own players waiting for payment …

Secondly, we would like to assure you that we are doing everything in our power to ensure the swift transfer of ownership of the Club to people who will operate in a radically different fashion.

Thirdly, you may have heard that we have called upon our own supporters to boycott home matches until there is a decisive change at the club. This is a decision we have not taken lightly and is amongst the most painful things we can do as loyal supporters. We are asking the supporters of other clubs to support our boycott but of course this is a matter of personal choice …

Ich wünsche den City-Fans, dass sie einen vernünftigen neuen Besitzer erhalten.

This entry was posted in England, Non League and tagged . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.

One Comment

  1. Posted February 4, 2010 at 00:37 | Permalink

    Kleine Info: Den Seals wurden 25 Punkte abgezogen. Ohne diesen Punkteabzug wären sie zwar weiterhin auf einem Abstiegsplatz, aber ihre Moral wäre um einiges höher und sie hätten so bestimmt den ein oder anderen Punkte zusätzlich geholt: http://www.football.co.uk/league_tables/blue_square_conference_premier/index.shtml

    Ich richte die gleichen Wünsche an die Chester Fans. Und das endlich mal eine Ruhe einkehrt und es keine Zwischenfälle wie beim Spiel gegen Eastbourne Borough (Spiel wurde abgebrochen, weil die Fans den Platz stürmten) mehr gibt.

    Was ist eigentlich mit Morrell Maison? Wollte der nicht den Club übernehmen (oder zumindest 50%+) nachdem Manager Jim Harvey ging? Habe derzeit kaum Zeit mich mit diesem Club zu beschäftigen, obwohl ich große Sympathien für ihn hege.

  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.