Erwarteter Schock für die Gooners

Wovor sich alle Arsenal-Fans schon lange gefürchtet haben, tritt ein: Cesc Fabregas wird zum FC Barcelona wechseln.

Cesc FabregasMir kommt es vor, als spielte Fabregas schon ewig für Arsenal. Dabei ist er erst 23 Jahre alt. Nur einen Titel hat er gewonnen mit den ‹Gunners›, den letzten, den FA-Cup 2005. Das ist wohl auch der Hauptgrund, dass Fabregas zurück nach Barcelona wechselt, Fabregas will endlich Titel gewinnen.

Wer kann es ihm verargen.

Aus sehr guten Quellen verlautete heute, dass er Wenger telefonisch um Freigabe aus dem Vertrag gebeten hat und dass er nach London geflogen sei, um das Ganze direkt zu regeln. Wenger wird sich ihm kaum in den Weg stellen, Fabregas hat seine Loyalität lange genug bewiesen; und Geld verdienen kann man mit dem Wechsel ja auch noch. Von £30 bis £25 Mio. ist die Rede.

Hoffen wir, dass der Club das Geld vernünftig anlegt.

Arsenal braucht 1 fähigen Torhüter, 1 Innenverteidiger (Gallas dürfte aussortiert werden) und 1 bis 2 Mittelfeldspieler. Stürmer werden weniger benötigt, denn Maroune Chamakh ist zur Zeit ebenfalls in London, um den Vertrag bei Arsenal zu unterzeichnen.

This entry was posted in England and tagged . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Letzte Kommentare

    • Stefan (bayer04blog): Das Spiel findet schon in elf Tage statt. Ist da ein Torres schon aus’m Urlaub?
    • Monsieur Constantin: Merci beaucoup… ich hatte natürlich gehofft hier auf Experten und einen zukünftigen...
    • JimBobIII: Gratuliere und Maximum Respekt, Herr/Frau Constantin, und grmbl grmbl weil so machen Tippspiele einfach...
    • Shearer: Punkt 3 muss natürlich weg. In unserer Winterpause will ich in England Fussball schauen gehen. Nämlich!
    • häck: 12. Torhüternachwuchs fördern.